Wir suchen Persönlichkeiten, die nicht nur ihre beruflichen, sondern auch ihre persönlichen Ziele mit Konsequenz und Leidenschaft verfolgen. Zu diesem Zweck bieten wir eine Reihe von Programmen an, die Ihnen bei Ihrer Karriereplanung und -entwicklung ein hohes Maß an Flexibilität einräumen – etwa durch flexible Arbeitszeitmodelle, Freistellungen oder auch die freie Wahl Ihres Bürostandorts.

Take Time

Wir sind überzeugt, dass persönliches Wachstum Sie auf dem Weg zur Führungspersönlichkeit entscheidend voranbringt. Deshalb hat jeder unserer Berater die Möglichkeit, pro Jahr Auszeiten von insgesamt bis zu drei Monaten zu nehmen – sei es, um sich für ein soziales Projekt zu engagieren, ambitionierte Reisepläne zu verwirklichen oder ausgedehnt Zeit mit der Familie zu verbringen. Kurzum: Wofür Sie "Take Time" einsetzen, bleibt allein Ihnen überlassen. Schließlich wissen Sie am besten, was für Sie und Ihre Entwicklung wichtig ist. Ansonsten ändert sich nichts: Ihr Gehalt wird anteilig weiter gezahlt und Ihr Sozialversicherungsverhältnis bleibt davon unberührt.


Freistellung als "Fellow im Leave"

Junge Berater, die als Diplom- oder Master-Absolventen im Rahmen des Fellow - Programms bei McKinsey eingestiegen sind, erhalten von uns standardmäßig den Freiraum einen weiteren akademischen Abschluss zu erwerben: Bereits nach zwei Jahren Tätigkeit als Berater stellen wir unsere Fellows dafür frei – bei Fortzahlung des vollen Gehalts für ein ganzes Jahr. Promotion oder MBA – Sie haben die Wahl!


Beratern mit Kindern...

… steht bei McKinsey ein breites Angebot zur Verfügung, um Familie und Beruf zu vereinbaren – von flexiblen Teilzeitmodellen bis hin zur Kinderbetreuung an allen Bürostandorten. Zudem bieten wir jungen Vätern und Müttern unter unseren Beratern spezielle Modelle an, um ihnen den Wiedereinstieg nach der Elternzeit zu erleichtern. Einzelheiten hierzu finden Sie auf der Women & Family Initiative Website Women & Family Initiative Website.


Häufige Fragen

Was ist "Take Time"?

"TakeTime" ist eine Möglichkeit für unsere Berater, die eigene Jahresarbeitszeit innerhalb eines gewissen Rahmens selbst zu bestimmen. Jedes Jahr stehen jedem unserer Berater bis zu drei Monate Leave zur Verfügung, um private Ziele zu verwirklichen – und das bei vollem Gehalt. Jeder kann individuell entscheiden, wie er "Take Time" für sich nutzen möchte. Sei es, um ein soziales Projekt zu realisieren, die Welt zu umsegeln oder ausgedehnt Zeit mit der Familie zu verbringen.

Sind Beruf und Familie bei McKinsey vereinbar?

Familie bedeutet bei McKinsey kein Karriereende. Ganz im Gegenteil, gerade die projektorientierte Beratungsarbeit lässt große Flexibilität zu. McKinsey bietet seinen Mitarbeitern einzigartige Maßnahmen und Programme an, um Beruf und private Lebensplanung besser miteinander zu vereinbaren – wie Krippenplätze, Teilzeit, Unterstützung bei der Rückkehr aus der Elternzeit.

Welche Teilzeitmodelle bietet McKinsey an?

McKinsey hat drei Basismodelle definiert − Varianten der Ausgestaltung sind möglich. Bei Modell A kehrt die Beraterin bzw. der Berater nach der Elternzeit sofort in die Klientenarbeit zurück. Modell B ermöglicht einen sanften Wiedereinstieg. Er/Sie startet mit einer Integrationsphase, die je nach Wunsch bis zu einem Jahr dauern kann. Während dieser Zeit arbeitet die Beraterin bzw. der Berater nicht an Klientenprojekten, sondern beispielsweise an Initiativen oder Wissensprojekten.

Bei Modell C kann der Berater bzw. die Beraterin den Karrierepfad wechseln und beispielsweise eine administrative Aufgabe übernehmen.

Bietet McKinsey Kinderbetreuung an?

Ja, in allen deutschen Büros stehen McKinsey-Mitarbeitern Betreuungsplätze für Kinder im Alter von bis zu drei Jahren zur Verfügung. Auch eine Kinderbetreuung zu Hause wird gegebenenfalls finanziell unterstützt. Allen Kinderkrippen liegt ein einheitliches Prinzip zu Grunde: eine hochqualifizierte Betreuung, ein umfangreiches pädagogisches Konzept und ausreichend lange Öffnungszeiten.

Gibt es spezielle Angebote für Beraterinnen?

Ja, McKinsey bietet beispielsweise spezielle Trainings, Networkingmöglichkeiten und Mentoringprogramme für Frauen an. Einmal jährlich findet der McKinsey Women’s Day statt, zu dem alle Beraterinnen aus dem deutschen McKinsey-Büro eingeladen werden. Dort treffen sie auf Kolleginnen sowie externe Gäste und haben die Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion.