Skip to main content

McKinsey verleiht Stipendien für Studierende der 1. Generation

McKinsey verleiht Stipendien für Studierende der 1. Generation

"2020 McKinsey Achievement Awards" für Studierende, Promovierende und Young Professionals der 1. Generation, für Frauen und für LGBTQ+: Mentoring-Programm und Stipendium in Höhe von 2.500 US-Dollar. Bewerbungen bis zum 8. Juni. 

 

Die Topmanagement-Beratung McKinsey & Company verleiht erstmals den „1st Generation Award", eine Auszeichnung für Studierende, Promovierende und Absolventen, die als erste Generation in ihrer Familie einen Studienabschluss erworben haben oder kurz vor dem Abschluss stehen. Die Auszeichnung ist eine von dreien im Rahmen der internationalen „2020 McKinsey Achievement Awards“. Daneben werden besondere Leistungen von Frauen und Mitgliedern der LGBTQ+-Community ausgezeichnet.

Die Awards bieten Studierenden, Promovierenden und Young Professionals aller Fachrichtungen die Chance auf ein individuelles sechsmonatiges Mentoring-Programm von McKinsey sowie ein Stipendium in Höhe von 2.500 US-Dollar zur Unterstützung der akademischen und beruflichen Weiterentwicklung. Bewerbungen sind online bis zum 8. Juni möglich unter: 
https://www.mckinsey.com/careers/mckinsey-achievement-awards/overview

„Gerade Studierende, deren Eltern keinen Studienabschluss haben, sind höheren Hürden in ihrer akademischen Laufbahn ausgesetzt. Nur wenigen gelingt der Studienabschluss“, sagt Philipp Koch, Seniorpartner im Münchener Büro von McKinsey. „Und auch kurz vor dem Schritt ins Berufsleben haben diese Toptalente häufig wenig Unterstützung bei ihren Karriereentscheidungen. Daher möchten wir sie mit dem Achievement Award in ihrer akademischen und beruflichen Weiterentwicklung unterstützen.“

Die Bewerbungen sollten einen Lebenslauf, ein kurzes Motivationsschreiben und Zeugnisse enthalten. Alle weiteren Informationen zum Bewerbungsverfahren finden sich unter: https://www.mckinsey.com/careers/mckinsey-achievement-awards/apply

Ansprechpartner

Download