Skip to main content

Warum Shared Mobility in den USA boomt

Die Umsätze mit E-Hailing-Diensten sind seit 2013 sind im Schnitt um 185% gewachsen - wie groß kann der Markt in den USA werden?

Derzeit liegt der Anteil von E-Hailing-Diensten bei rund 1% der gesamten zurückgelegten Personenkilometer; bis 2023 wird dieser Anteil auf 2-3 Prozent steigen.

Die Verkehrsbelastung nimmt durch E-Hailing jedoch zu: Zwar ersetzen 25% der Fahrten mit E-Hailing-Diensten das eigene Auto, 18% Taxen und 3% Mietwagen. D.h. im Umkehrschluss jedoch: In mehr als der Hälfte der Fahrten wird der Bus (19%), der Zug (6%), das Fahrrad (4%) oder das Laufen (11%) ersetzt. 12% der Fahrten mit E-Hailing sind „neue“ Fahrten, die sonst gar nicht gemacht worden wären.