Skip to main content

46% der deutschen Verbraucher entscheiden sich bewusst für personalisierte Werbung

Deutsche Verbraucher zurückhaltender als in den USA: Dort fordern sogar 55% personalisierte Werbenachrichten an. 

Verbraucher schätzen und reagieren auf personalisiertes Marketing, wenn es nur richtig konzipiert ist. Dies ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Verbraucherumfrage von Periscope® By McKinsey. 46% der befragten deutschen Konsumenten geben an, oft oder manchmal personalisierte Nachrichten aktiv anzufordern.  In den USA sind es sogar 55% und in Großbritannien 52%. Was Konsumenten den Forschungsergebnissen zufolge hingegen nicht akzeptieren, ist ein Dauerbeschuss mit aufdringlicher oder irrelevanter Werbung. 42 % der Befragten in Deutschland sind der Meinung, dass die meisten Werbebotschaften immer noch wie Massenware wirken, die nicht wirklich auf sie zugeschnitten ist. Im Rahmen der Untersuchung mit dem Titel „The Art of Personalization— Keeping it Relevant, Timely and Contextual“ wurden 2.590 Verbraucher in Frankreich, Deutschland, Großbritannien und den USA befragt, um herauszufinden, wie Konsumenten auf personalisierte Werbebotschaften reagieren.

„Die aktuellen Untersuchungsergebnisse halten für Händler und Marken eine sehr klare Erkenntnis bereit: Eine Verbesserung der Personalisierung bietet erhebliches Potenzial, um die Verbraucher noch stärker zu mobilisieren“, sagte Lars Fiedler, Partner bei Periscope By McKinsey. „Um mit Personalisierung Erfolg zu haben und den gewünschten Nutzen daraus zu ziehen, sollten Unternehmen auf Advanced Analytics sowie skalierbare und nachhaltige Lösungen setzen, um die Verbraucher besser zu verstehen, Inhalte, Marketingkanäle, Zeitpunkte richtig zu wählen und so Verhaltensänderungen bei den Kunden zu bewirken.“

Sonderangebote sind die stärkste Motivation
Trotz der Defizite, die personalisiertes Marketing heute noch aufweist, werden 27% der befragten deutschen Konsumenten bei personalisierter Werbung aktiv und öffnen entsprechende Nachrichten. Auf die Frage, welche personalisierten Inhalte ihnen am wichtigsten sind, nannten die Verbraucher in allen Ländern Informationen zu Produkten, die ihren Interessen entsprechen. Werbung für das gleiche Produkt einer früheren Suche kommt bei Verbrauchern in Deutschland (40 %) besonders gut an. Besonders beliebt sind auch aktuelle Informationen zur Verfügbarkeit beziehungsweise zum Preis eines Produkts (42%). 

Auf die Frage, welche Faktoren sie am stärksten motivieren, auf personalisierte Werbung zu reagieren, antworteten 49% der deutschen Befragten: Sonderangebote. 48% reagieren auf Nachrichten zu Produkten, die den persönlichen Vorlieben entsprechen und 45% auf Informationen zu Produkten, die sie kaufen wollen. Die meistbeachteten und effektivsten Kanäle für personalisierte Werbung in Deutschland sind Messaging-Apps: 67% der Werbe-Messages werden hierzulande geöffnet, gefolgt von 57% der Werbe-SMS und 41% der Werbe-Emails. 
No-Go’s bei der Personalisierung

Dass Marken und Händler Kundendaten für persönlich zugeschnittene Werbung nutzen, ist den Konsumenten klar. Aber wenn sie den Eindruck haben, dass ihre digitale oder persönliche Privatsphäre verletzt wird, sind sie definitiv beunruhigt – 40% der deutschen Befragten zum Beispiel bei standortabhängiger Werbung. 39% halten unerbetene Nachrichten von Unternehmen, die sie nicht kennen, für ein Ärgernis und 37% halten die die Weitergabe ihrer Profildaten für problematisch. Wenige Sekunden nach einem Einkauf oder einer Online-Suche entsprechende Werbung zu erhalten, verursacht bei 34% ein ungutes Gefühl. Die Weitergabe des Browserverlaufs zählte für 32 % der deutschen Konsumenten zu den größten Problemen.

Methodik der Untersuchung
Im März 2019 führte Periscope By McKinsey eine Online-Befragung von Verbrauchern in
Frankreich (505), Deutschland (508), Großbritannien (500) und den USA (1077) durch. Die
Teilnehmer waren zwischen 18 und 69 Jahre alt, und die Antworten wurden nach 
Altersgruppe und Geschlecht ausgewertet.

Über Periscope® By McKinsey 
Periscope® By McKinsey wurde 2007 gegründet und bietet Analytics-Lösungen für Marketing und Vertrieb an, um Unternehmen zu nachhaltigem Umsatzwachstum zu verhelfen. Die "Periscope® By McKinsey"-Plattform verbindet weltweit führendes proprietäres Wissen, präskriptive Analysen und Cloud-basierte Tools mit Expertenunterstützung und Trainings – eine einzigartige Kombination, um Umsatzwachstum kurzfristig wie langfristig zu ermöglichen. Mit ihren Marketing- und Vertriebslösungen beschleunigt die Plattform kommerzielle Transformationsvorhaben von Unternehmen und macht sie nachhaltig. Periscope® By McKinsey hat eine globale Reichweite und das Portfolio umfasst Insight-, Marketing-, Customer-Experience-, Kategorie-, Pricing-, Performance- und Vertriebslösungen. Diese werden durch kontinuierlichen Klientenservice und maßgeschneiderte Programme zum Kompetenzaufbau ergänzt. 

Den vollständigen Report können Sie hier downloaden.