Schneller, innovativer, kollaborativer

Wie Innovation Labs den öffentlichen Sektor zukunftsfähig machen
Was, wenn Projekte in Wochen umgesetzt werden könnten statt in kräftezehrenden Monaten oder Jahren – und das zu teils deutlich geringeren Kosten? Was, wenn Mitarbeitende und Führungs-kräfte ihr tiefes Expertenwissen und ihre unterschiedlichen Fähigkeiten auf einfache Weise abteilungs- und hierarchieübergreifend bündeln könnten? Und was, wenn dabei aus Begeisterungsfähigkeit und Kreativität echte Innovationskraft würde?

Innovation Labs lassen diese Utopie im öffentlichen Sektor Wirklichkeit werden. Die Methodik gibt Organisationen die Möglichkeit, ihre Mechanismen der Zusammenarbeit strukturell und nachhaltig so weiterzuentwickeln, dass sie schneller, kostengünstiger und zukunftsfähiger handeln können. Insbesondere daten- und technologiegetriebene Digitalvorhaben können dadurch ihre Umsetzungseffizienz deutlich steigern.  

Autoren:
David Fine, Björn Münstermann, Julia Klier, Peter Pfannes, Sven Bottesch