Unternehmenserfolg lässt sich nicht auf den Punkt genau strategisch planen. Zu vielfältig sind die Einflussfaktoren, zu groß ist die Unsicherheit über künftige Entwicklungen in einem zunehmend grenzenlosen globalen Markt. Wir verstehen Strategie als ein integriertes Portfolio an Initiativen, die den Unternehmenswert steigern und den Wettbewerbsvorteil nachhaltig sichern. Wir begleiten unsere Klienten auf ihrem Strategieweg und kümmern uns darum, dass die strategischen Ziele mit der Unternehmenskultur und -struktur in Einklang stehen.

Überblick

Die Strategy Practice ist die größte funktionale Practice von McKinsey. Über 450 Berater haben in den letzten 5 Jahren weltweit über 10.000 Strategieprojekte für mehr als 2.100 Klienten aus allen Industrien und Regionen der Welt durchgeführt, darunter 80% der Fortune-Global-100-Unternehmen. Unser “Strategy Tools and Analysis Center” steuert eine Reihe eigens entwickelter Tools und Datenbanken, um unseren Klienten ein nuanciertes Verständnis der eigenen Performance und des gesamten Markts zu ermöglichen.

Beratungsfelder

Business Unit Strategy

Mit unseren „Ten Timeless Tests of Strategy“ unterstützen wir unsere Klienten dabei, dass ihre Strategien den immer stärker werdenden Kräften der Veränderung und des Wettbewerbs standhalten. Wir haben bereits mit der Mehrzahl der größten Unternehmen weltweit an ihren Geschäftsfeldstrategien gearbeitet. Unser Strategieansatz zielt darauf ab, für unsere Klienten eine Formel für langfristigen Erfolg zu finden. Die Fragen, die wir dabei stellen, sind zum Beispiel die folgenden: Wird ihre Strategie über die Konkurrenz triumphieren? Macht sie sich die richtigen Vorteile zunutze? Trifft sie granulare Aussagen darüber, wo es sich lohnt, in den Wettbewerb zu treten? Berücksichtigt die Strategie Unsicherheiten und Unwägbarkeiten in ausreichendem Maße? In diesem Prozess arbeiten wir stets mit den modernsten Tools und Methoden. Herausragende Strategien sind das Ergebnis eines komplexen Zusammenspiels von Kompetenz, Engagement, Analysefähigkeit und den richtigen Prozessen – ein Zusammenspiel, das McKinsey auf Basis langjähriger Erfahrung beherrscht. Zu unseren jüngsten Innovationen zählen Methoden wie War Gaming, Strategy as a Journey, Strategy Walkthrough und die Strategy Academy.

Corporate Strategy

Das Entwickeln und Umsetzen einer Unternehmensstrategie hält eine Vielzahl an Herausforderungen bereit. Viele Unternehmen verwechseln die Strategieprüfung mit dem jährlichen Budgetierungsprozess oder sie haben nicht die richtigen Prozesse für die strategische Planung. Wir verfügen über eine Reihe von Kernkompetenzen und Tools, die unseren Klienten helfen können, ihre Strategien auf Unternehmensebene zu stärken. Neben anderen individuell entwickelten Tools setzen wir McKinseys Resource Reallocation Diagnostic, den Strategic Management Performance Index (SMPI), unsere Strategic Management Architecture (SMArt) oder den Decision Challenger ein. Darüber hinaus haben wir einen umfassenden Fragenkatalog entwickelt, der sich auf die strategische Stoßrichtung, die strategische Planung und die Verbesserung strategischer Entscheidungen konzentriert. Diese Fragen können Klienten helfen, die aktuellen strategischen Herausforderungen zu artikulieren. Noch wirksamer sind die Fragen aber, um herauszufinden, was unsere Klienten tatsächlich wissen, ob sie das Formulieren ihrer Unternehmensstrategie richtig angehen und wo gegebenenfalls Defizite in ihrer aktuellen Denkweise bestehen.

Global Forces

Die größte unternehmerische Herausforderung besteht heute darin, möglichst schnell auf die immer schnelleren Veränderungen der Wettbewerbsgrundlagen zu reagieren. Bei der Strategieentwicklung müssen Unternehmen mehr berücksichtigen als nur traditionelle Leistungskennzahlen. Sie müssen auch die starken externen Einflussfaktoren verstehen und die Trends kennen, die daraus entstehen können. Unser Forschungszentrum "Global Forces" überwacht und bewertet kontinuierlich globale Einflussfaktoren, die Topmanager berücksichtigen müssen, um den langfristigen Trends, die unsere Geschäftswelt verändern, auch künftig einen Schritt voraus zu sein. Der McKinsey Trend Maker verfolgt regions- und branchenübergreifend hunderte von unternehmerischen, demografischen und volkswirtschaftlichen Trends. Im McKinsey Center for Managing Uncertainty (CMU), das wir als Reaktion auf die globale Wirtschaftskrise gegründet haben, behalten wir die wirtschaftlichen Entwicklungen in aller Welt laufend im Auge. Und unser "Global Growth Model" ist das weltweit umfassendste Tool für makroökonomische Daten und Szenarioentwicklung.

Growth

Wir helfen Unternehmen, die richtigen Wettbewerbsfelder auszuwählen, und unterstützen sie bei der Konzeption und Umsetzung der passenden Strategien, um das entsprechende Wachstumspotenzial auszuschöpfen. Unsere Analyse von mehr als 750 Unternehmen in aller Welt hat gezeigt, dass die Entwicklung des Marktanteils nur zu 20% erklärt, warum manche Unternehmen erfolgreicher wachsen als andere. Dies deutet darauf hin, dass Führungskräfte neben ihrem traditionellen Fokus auf die strategische Umsetzung und den Ausbau des Marktanteils auch stärker darauf eingehen sollten, in welchen Bereichen das Unternehmen aktiv ist und wo es aktiv sein sollte. Mit exklusiven Tools und Datenbanken ermöglichen wir unseren Klienten einen individuelleren Blick auf die Märkte und unterstützen sie dabei, einen detaillierteren oder stärker granularen Blick auf Trends, künftige Wachstumsraten und Marktstrukturen zu entwickeln. Zu diesen Tools gehören unter anderem das Growth Decomposition Tool, die Granular Growth Database und der Going Global Diagnostic Survey.

Innovation

McKinsey bietet eine breite Palette an Kompetenzen, Tools und Ansätzen, die Unternehmen helfen, Innovationen im richtigen Maßstab zu entwickeln. So können unsere Klienten durch Produkt-, Dienstleistungs-, Prozess- und Geschäftsmodellinnovationen kontinuierlich herausragende Ergebnisse erzielen. Die meisten Unternehmen wissen zwar, dass Innovationen wichtig sind, können dieses Wissen aber nicht entsprechend umsetzen. Bei einer aktuellen weltweiten Umfrage sagten 84% der befragten Manager, Innovationen spielten für ihre Wachstumsstrategien eine extrem wichtige Rolle. Gleichzeitig waren aber 94% unzufrieden mit ihrer Innovationsleistung. Wir bieten unseren Klienten Kreativität und exakte Analysen und helfen ihnen, bessere Innovationen hervorzubringen. Vier Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um im richtigen Maßstab wachsen zu können: eine klare Strategie, eine starke Pipeline mit profitablen Innovationen, eine intelligente, schnelle und einheitliche Umsetzung und eine fähige und flexible Organisation.

Reputation, Government and Regulatory Strategy

Viele Branchen müssen mit immer strengeren aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen zurechtkommen, darunter zum Beispiel die Finanzwirtschaft, der Telekommunikations-, Transport- oder Energiesektor. Bis zu 50% des EBITDA können durch Regulierung gefährdet sein. Unternehmen, die proaktiv mit den Aufsichtsbehörden zusammenarbeiten, erzielen eher die gewünschten Ergebnisse. Daher hat McKinseys Strategy Practice einen Ansatz und passende Tools entwickelt, mit denen Klienten eine Strategie für den Umgang mit solchen externen Interessengruppen entwickeln und steuern können und dadurch ihren wirtschaftlichen Wert sichern. Wir unterstützen unsere Klienten dabei, sich zu organisieren, Prioritäten zu setzen und kooperativ mit staatlichen Stellen, Lobbygruppen und Regulierungsbehörden zusammenzuarbeiten.


Ansprechpartner

Carsten Hirschberg

Leiter Strategy & Corporate Finance und Private Equity

Kontakt

Dago Diedrich

Business Unit Strategy, Corporate Strategy, Global Forces

Kontakt


Tools

Capital Markets Diagnostic

Analysiert die finanziellen Ergebnisse und den Börsenwert eines Unternehmens und hilft dem Klienten, strategische Initiativen zu priorisieren, die sich am besten auf den Shareholder Value auswirken.

Growth Decomposition Tool

Analysiert die historischen Ergebnisse der einzelnen Geschäftssegmente, damit die Klienten ihre Wachstumsquellen besser kennen und verstehen lernen, und ermöglicht ein externes Benchmarking, das heißt einen Wachstumsvergleich mit der Konkurrenz.

Trend Maker

Bietet Informationen zu mehr als 400 globalen Trends in Technologie, Gesellschaft und Volkswirtschaft. Mit diesem Wissen können die Klienten Wachstumschancen erkennen und eine umfassendere Szenarioplanung durchführen.

Global Growth Model

Verwendet historische Daten aus mehr als 100 Ländern sowie zentrale wirtschaftliche Treiber für langfristiges Wachstum, um die Klienten dabei zu unterstützen, unterschiedliche wirtschaftliche Szenarios zu quantifizieren und zu analysieren, wie sich unterschiedliche Annahmen zu wichtigen Benchmarks (zum Beispiel Wechselkurse, Preise und Zinsen) auf das Wachstum auswirken.

Global Economics Intelligence

Analysiert regelmäßig aktualisierte Wirtschaftsindikatoren aus allen wichtigen Regionen, damit die Klienten besser verstehen, wie makroökonomische Trends das Wirtschaftsumfeld in einem bestimmten Land beeinflussen.

Weitere Informationen

Insights China

Hilft Unternehmen, robuste Strategien für eine Reaktion auf die schnellen Veränderungen des chinesischen Markts zu entwickeln, indem es eine Datengrundlage liefert für die Entscheidung, wie, wo und in welchem Umfang investiert werden soll.

Weitere Informationen

Insights India

Hilft Unternehmen, mit makroökonomischen, demografischen und konsumbezogenen Daten geschäftliche Chancen in den komplexen und sich schnell verändernden indischen Märkten zu ermitteln und zu priorisieren.

Cityscope

Bietet aktuelle Daten und Prognosen zu Großstädten in aller Welt. Die Informationen tragen dazu bei, dass unsere Klienten die sich verändernden städtischen Wirtschaftsräume besser verstehen und die Wachstumsdynamik bestimmter Regionen besser einschätzen können.