Grenzen und Handelsschranken verschwinden, Warenströme verlagern sich und neue wirtschaftliche Kraftzentren entstehen: Kaum eine andere Branche der deutschen Wirtschaft begleitet die Globalisierung so hautnah wie die Bereiche Touristik, Transport und Logistik. Ob es darum geht, globale Luftverkehrsnetze zu optimieren, innovative Lieferketten zu entwickeln oder die Marktstrukturen in der Reisebranche neu zu gestalten – wir erarbeiten mit Klienten aus diesen Industrien Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft und helfen bei der Umsetzung.

Überblick

Die Practice unterstützt global führende Unternehmen im Bereich Travel, Transport & Logistics. Rund 600 Experten haben sich weltweit auf diesen Sektor spezialisiert. Allein in den vergangenen 5 Jahren haben sie knapp 2.000 Projekte umgesetzt. Unterstützt werden sie durch ein Team von spezialisierten Researchern, die Industrieperspektiven und Unternehmensanalysen erstellen. Zudem erstellen  Modellierungsexperten und Systemanalytiker quantitative Modellen etwa zur Verbesserung von Paket- und Expressnetzen, Luftverkehrs- oder Eisenbahnnetzen.

Beratungsfelder

Postwesen und Logistik

logistik.jpgLogistikdienstleister stehen vor neuen Herausforderungen, die sie mit den Konzepten der Vergangenheit nicht mehr bewältigen können. So erfordert die Optimierung globaler Lieferketten andere Kompetenzen und eine andere Organisation als die traditionellen Transportleistungen. Unsere Zusammenarbeit mit führenden Logistikunternehmen reicht dabei von der Entwicklung von Wachstumsstrategien, die der zunehmenden Internationalisierung und Nachfrage nach umfassenderen Dienstleistungen Rechnung tragen, über Finanzstrategien bis hin zu Lean-Transformationsprojekten, bei denen wir gemeinsam mit dem Klienten operative Abläufe verbessern.

Schienen- und öffentlicher Nahverkehr

schienen.jpgDie Liberalisierung fordert von den Bahnen neue Lösungen. Die Kunden verlangen Flexibilität, Tempo und Pünktlichkeit. Wettbewerber auf der Straße wie auch auf dem Wasser intensivieren den Wettbewerb mit den Bahnen um Marktanteile. Der öffentliche Nahverkehr steht vor besonders drastischen Veränderungen. Das Ziel: niedrige Kosten und höhere Kundenzufriedenheit Wir unterstützen unsere Klienten im Schienenverkehr sowie Kommunen dabei, die vielschichtigen Veränderungsaufgaben zu bewältigen. Gemeinsam suchen wir nach der optimalen Positionierung, entwerfen Anpassungsprogramme, um Wettbewerbsnachteile zu beheben, und entwickeln neue Lösungen für verlustbringende Streckenteile. Konsequente Restrukturierungs- und Kostensenkungsprogramme können Kommunen helfen, rund 20% der Kosten einzusparen. Ein lohnender Weg: Schließlich ist der öffentliche Nahverkehr eine der größten europäischen Branchen und fährt gewaltige Umsätze ein.

Flugverkehr und Touristik

luftverkehr.jpgMit dem Vormarsch der Billigfluglinien und dem Online-Ticketing haben sich die Erwartungen der Flugreisenden an Preis und Service drastisch verändert. Mit unserer Expertise im Lean Management unterstützen wir Airlines dabei, ihre Turnaround-Zeiten um ein Viertel zu verkürzen und so ihre Produktivität zu steigern. Wir bieten darüber hinaus neue Ansätze zur Kundensegmentierung sowie zum Preis- und Ertragsmanagement an und können auf Instrumente zur Modellierung von Netzwerken zurückgreifen. Das gilt für den Passagierverkehr ebenso wie für die Luftfracht.

Ob Reisebüro, Veranstalter oder Hotelier – auch die Unternehmen im Touristikmarkt müssen ihre Geschäftsmodelle weiterentwickeln. Mit unserer langjährigen Branchenkenntnis helfen wir unseren Klienten dabei, Angebote genau auf die differenzierten Kundenbedürfnisse zuzuschneiden sowie Abläufe und Organisationsstrukturen optimal an neue Strategien anzupassen.

Schifffahrt und Häfen

schifffahrt.jpgContainerschiffe sind die Lasttiere der globalisierten Wirtschaft. Ihr Marktvolumen wächst überdurchschnittlich. Zwar ist in guten Jahren die Profitabilität im Schiffsverkehr sehr hoch, doch ist das Geschäft zyklisch mit periodischen Überkapazitäten und einem harten Preiswettbewerb. Unsere Practice hat in den vergangenen Jahren in mehr als 200 Projekten Schifffahrtsunternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette beraten. Die Themen sind breit gefächert. Sie reichen von der Neuausrichtung der Unternehmensstrategie und der Planung der Logistiknetzwerke über eine bedarfsorientierte Kundensegmentierung und eine Effizienzsteigerung in den operativen Prozessen bis hin zum Risikomanagement.


Ansprechpartner

Jürgen Schröder

Leiter Travel, TRANSPORT & LOGISTICS PRACTICE DEUTSCHLAND

Kontakt

Sebastian Stern

Transport & Luftfahrt

Kontakt

Thomas Netzer

Postdienste und Logistik

Kontakt


Publikationen


Weitere Publikationen