Durch eigene Forschungsarbeiten in wichtigen Bereichen moderner Managementtheorie und -praxis sind unsere Erkenntnisse und Einblicke, die wir unseren Klienten bieten, stets auf dem neuesten Stand. In verschiedenen Publikationen beleuchten wir laufend die fundamentalen wirtschaftlichen Trends in allen Sektoren und Themenfeldern, die unsere Klienten bewegen – in Deutschland wie auch international.


Suchen Sie nach Publikationen

Diversity

Women Matter - Time to accelerate

Seit 10 Jahren beleuchtet McKinsey die wirtschaftliche Bedeutung von mehr Gleichberechtigung unter Frauen und Männern in Wirtschaft und Gesellschaft. Unsere Studienreihe "Women Matter" beschreibt die Situation, liefert Argumente und identifiziert sowohl die Hürden als auch die effektivsten Treiber…

Women Matter - Time to accelerate

Diversity

Women Matter - Time to accelerate

Seit 10 Jahren beleuchtet McKinsey die wirtschaftliche Bedeutung von mehr Gleichberechtigung unter Frauen und Männern in Wirtschaft und Gesellschaft. Unsere Studienreihe "Women Matter" beschreibt die Situation, liefert Argumente und identifiziert sowohl die Hürden als auch die effektivsten Treiber für Wandel. Die Jubiläumsausgabe liefert aktuelle Fakten und zeigt: Frauen sind in der Wirtschaft und in den Führungsetagen von Unternehmen und Organisationen noch immer unterrepräsentiert. Das McKinsey Global Institute hat errechnet, dass die Reduzierung des "Gender Gaps" in Zeiten von stagnierendem Wachstum und Fachkräftemangel nicht nur gerecht wäre, sondern auch das weltweite BIP bis 2025 um 12 Billionen Dollar steigern würde.
McKinsey Center for Future Mobility

E-Trucks werden wettbewerbsfähig

Elektrisch angetriebene Nutzfahrzeuge werden zunehmend wettbewerbsfähig. In bestimmten Nutzungssituationen liegen die Kosten schon heute gleichauf mit traditionellen Dieselantrieben.

E-Trucks werden wettbewerbsfähig

McKinsey Center for Future Mobility

E-Trucks werden wettbewerbsfähig

Elektrisch angetriebene Nutzfahrzeuge werden zunehmend wettbewerbsfähig. In bestimmten Nutzungssituationen liegen die Kosten schon heute gleichauf mit traditionellen Dieselantrieben. Eine aktuelle Studie zeigt Szenarien auf, wie sich die E-Mobilität auch im Nutzfahrzeugsegment durchsetzen kann.
Automobilindustrie

Savvy and sophisticated: Meet China’s new car buyers

China's car market is back to strong growth in 2017 - but consumer demands are changing rapidly.

Savvy and sophisticated: Meet China’s new car buyers

Automobilindustrie

Savvy and sophisticated: Meet China’s new car buyers

While the recent resurgence in sales represents one of the most dramatic shifts in China’s automotive market, a variety of other factors are at play that will drive even more profound changes in the industry over the coming years. Perhaps the biggest of these changes involves the transformation taking place among car buyers. Increasingly savvy and sophisticated, today’s auto buyers demand more digital features and are growing increasingly unhappy with the traditional dealer experience. The emergence of this more demanding segment of car buyers is reshaping the car industry.
Mobilität

Künstliche Intelligenz revolutioniert Autosektor

Künstliche Intelligenz (KI) wird in den kommenden Jahren die Mobilität von Grund auf verändern.

Künstliche Intelligenz revolutioniert Autosektor

Mobilität

Künstliche Intelligenz revolutioniert Autosektor

Autokäufer überzeugt: Künstliche Intelligenz wird den Markt umkrempeln, zwei Drittel würden für bessere KI die Automarke wechseln – 47% der Kunden hätten keine Bedenken, ihre Familie von einem selbstfahrenden Auto chauffieren zu lassen – Weltweit bereits mehr als 50 Mrd. US-Dollar in Übernahmen investiert
Medien

Die Rolle des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks (ÖRR) in der heutigen Medienlandschaft

Uanbhängige Studie zur Entwicklung des dualen Rundfunks in Deutschland und im europäischen Vergleich

Die Rolle des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks (ÖRR) in der heutigen Medienlandschaft

Medien

Die Rolle des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks (ÖRR) in der heutigen Medienlandschaft

Die Medienlandschaft hat sich in den vergangenen Jahren substantiell verändert – sowohl hinsichtlich des Angebots als auch der Nachfrage. Die in dieser unabhängigen Studie analysierten Inhalte und Datenpunkte sollen einen Beitrag zu einem faktenbasierten Diskurs über Aufstellung und Leistungserbringung des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks (ÖRR) in Deutschland leisten.

Zur vergleichenden Analyse des ÖRR in Europa werden zehn Länder betrachtet: Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Norwegen, Schweden und Spanien. Diese Auswahl soll ein breites Spektrum an ÖRR-Angebotsformen in Europa abdecken.

Auto 2030

Die Automobilrevolution beschleunigt sich

Ein Blick in die Auto- und Mobilitätswelt im Jahr 2030.

Die Automobilrevolution beschleunigt sich

Auto 2030

Die Automobilrevolution beschleunigt sich

Die Mobilitätslandschaft der Zukunft nimmt Gestalt an. Die Investitionen in Start-ups im Bereich neuer Kerntechnologien wie Sensoren und Batterietechnologie haben sich in den vergangenen sechs Jahren verzwölffacht; die Zahl der Patente im Bereich autonomes Fahren hat sich verdoppelt.
Akzente 2'17

Big Data, KI und die digitale Sicherheit

Warum auch stationäre Einzelhändler auf die KI-Karte setzen sollten, wie die Konsumgüterindustrie ihre Digitalisierung meistert und was etablierte Unternehmen von Start-ups lernen können.

Big Data, KI und die digitale Sicherheit

Akzente 2'17

Big Data, KI und die digitale Sicherheit

Künstliche Intelligenz ist das alles beherrschende Thema in diesem Jahr. Mit an der Spitze der Bewegung: die großen Handelsketten und Onlinespieler von Amazon bis Zalando. Warum auch stationäre Einzelhändler auf die KI-Karte setzen sollten, wie die Konsumgüterindustrie ihre Digitalisierung meistert und was etablierte Unternehmen von Start-ups lernen können, steht in der Ausgabe 2'17 von Akzente.
Krankenhäuser

Digitalisierung - Chance mit Milliardenpotenzial

Eine aktuelle Umfrage zeigt: Deutsche Krankenhäuser haben bei der Digitalisierung enormen Nachholbedarf. Drei von fünf Krankenhäusern verfügen bisher über keine Digitalisierungsstrategie

Digitalisierung - Chance mit Milliardenpotenzial

Krankenhäuser

Digitalisierung - Chance mit Milliardenpotenzial

Von der Einführung digitaler Technologien in Krankenhäusern können alle profitieren: Patienten, Ärzte, Schwestern, Krankenversicherungen und die Krankenhäuser selbst. Doch eine aktuelle Umfrage zeigt: Deutsche Krankenhäuser haben bei der Digitalisierung enormen Nachholbedarf. Drei von fünf Krankenhäusern verfügen bisher über keine Digitalisierungsstrategie. Die große Mehrheit der Geschäftsführer (85%) beschreibt die Reife und Qualität der Digitalisierung im eigenen Haus als unzureichend. Kein einziger der Befragten würde die Reife und Qualität der Digitalisierung in seinem Haus als hoch beschreiben.
Krankenversicherungen

Rechnungsprüfung mit künstlicher Intelligenz

Krankenversicherungen können durch den Einsatz kognitiver Systeme und selbstlernender Software nicht nur ihre Kosten reduzieren, sondern auch ihre Mitarbeiter entlasten.

Rechnungsprüfung mit künstlicher Intelligenz

Krankenversicherungen

Rechnungsprüfung mit künstlicher Intelligenz

Krankenversicherungen können durch den Einsatz kognitiver Systeme und selbstlernender Software nicht nur ihre Kosten reduzieren, sondern auch ihre Mitarbeiter entlasten. Beispiel Krankenhausrechnungsprüfung: Die Kosten stationärer Leistungen – deutschlandweit betragen sie 73 Mrd. EUR – machen 30 bis 40% des Gesamtbudgets einer Krankenkasse aus; durchschnittlich 8 bis 10 % aller eingehenden Rechnungen sind fehlerhaft. Sie zuverlässig zu identifizieren und richtigzustellen, würde allen Beteiligten – Krankenkassen wie Leistungserbringern – viel Zeit, Geld und Aufwand ersparen.
1/26