Skip to main content

COVID-19 setzt Europas Banken erheblich unter Druck

Nach McKinsey-Berechnungen werden die Revenues der Banken in Kontinentaleuropa durch die Coronakrise nach Risikokosten um 42% zurückgehen und sich erst 2024 wieder erholen. Damit wären die aktuellen Auswirkungen auf die Banken härter als in der Finanzkrise nach 2008. Zwar war die Kapitalbasis der Banken zu Beginn der Coronakrise deutlich besser als bei Ausbruch der Finanzkrise. Dennoch dürften die zu erwartenden Kreditabschreibungen der Kapitaldecke vieler Banken erheblich zusetzen.