Chemie, Energie & Rohstoffe

Chemie, Energie & Rohstoffe

Energiewende, Deregulierung, Globalisierung und technische Neuerungen stellen die Industrie vor große Herausforderungen, bieten aber auch Chancen: Die Energy & Materials Practice unterstützt ihre Klienten dabei, individuelle Strategien in diesem sich verändernden Wettbewerbsumfeld zu entwickeln.

Überblick

Die Energy & Materials Practice fasst bei McKinsey die Energie- und Grundstoffindustrien zusammen und ist einer unserer am stärksten wachsenden Bereiche. Wir entwickeln branchenspezifische Konzepte, wie zum Beispiel mit Periscope einen Lösungsansatz zur Preisgestaltung. Auch Konzepte anderer Practices von McKinsey wenden wir erfolgreich an, beispielsweise die Lean-Konzepte aus der Automobilindustrie. Die globale Expertise unserer Berater haben in den vergangenen Jahren Unternehmen aller Größen genutzt. Allein im Bereich Chemie haben 250 Berater in den letzten 5 Jahren Klienten in über 1.000 Projekten unterstützt.
EPNG
Chemicals

EPNG

Der europäische Energiesektor steht unter Strom – trotz und gleichzeitig wegen der Liberalisierung und nicht zuletzt wegen der Energiewende. Die Energiekonzerne haben die Märkte aufgeteilt und ihre Kostenstrukturen über die letzten Jahre in den Griff bekommen. Vor strategische Herausforderungen stellt sie neben alternden Kraftwerksparks vor allem die unsichere zukünftige Bedeutung der Energieträger und die oft fehlende Planungssicherheit auf Grund staatlich regulierter Netze.

Chemicals

Unter den deutschen Schlüsselsektoren ist die Chemieindustrie besonders stark von der Rohstoffpreisentwicklung betroffen - die Energiekosten machen 15 Prozent der Bruttowertschöpfung aus. Gleichzeitig ergeben sich aus den Veränderungen in der Energielandschaft auch neue Chancen. Mit Innovationen bei den Leichtbaumaterialien, Dämmstoffen und Batterietechnologien kann die Industrie neue Absatzchancen nutzen.
Metals & Mining
Chemie, Energie und Rohstoffe

Metals & Mining

Unsere Berater im Bereich Metals & Mining unterstützen Klienten weltweit in den Sektoren Bergbau, Metallerzeugung und Metallverarbeitung (Stahl und Nichteisenmetalle). Inhaltlich geht es um Fragen der strategischen Ausrichtung, der regionalen Expansion, der Verbesserung operativer Prozesse oder der Verringerung des CO2-Austoßes.

McKinsey Deutschland